Fabmobile weckt das Interesse für Technik

Conrad unterstützt die innovative Idee von 3 Technikbegeisterten, welche das Ziel haben das Interesse für Technik und Programmierung direkt an Schulen mit einem mobilen Labor zu wecken - das ist das Fabmobile.

Das Projekt Fabmobile ist eine Grundidee von drei technikbegeisterten Männern, welche sich zum Ziel gesetzt haben, junge Talente bereits in der Grundschule zu finden und das Interesse für Technik und Programmierung zu wecken. Alle drei Personen sind in grösseren Einrichtungen wie EPFL(SKIL), Fablab Nyon oder Yverdon tätig.

Durch Besuche bei den Fablab’s der französischen Schweiz wurde wir hier aufmerksam und sind aktuell für drei Jahre Partner des Fabmobile. Das Fahrzeug wird direkt vor den Schulen im Kanton Waadt stehen und den Schülern die Materie schmackhaft machen und aufzeigen.

Conrad hat das Fahrzeug mit Lötstationen und Multimeter von Voltcraft, Werkzeuge von Toolcraft und Dremel ausgerüstet. Natürlich dürfen auch coole Set’s von MAKERFACTORY wie der Robobug, Turbo Racer, Roboterarm, Experimentierset’s nicht fehlen.

Das Fabmobile ist eine sehr gute Plattform für Conrad, Produkte für den Education Bereich aber auch Makerszene zu platzieren.

Weitere Informationen
Produktgruppen:
Digitale Lehr- und Lernmittel
    Digitale Lehr- und Lernmittel Schulen

Anwendungsbereich:
Primarstufe

Ihre Kontaktperson für diesen Showcase
Foto von  André Sendy

André Sendy

Conrad Electronic AG

Diesen Showcase merken